Leipzig-Grünau – Balkon, Beton und Blüten

Nun habe ich wirklich mal etwas Besonderes entdeckt und möchte es gleich zeigen. Sucht man nach Eigenartigem, im Sinne von etwas, das tatsächlich eine eigene Art hat, so findet man eine große Bandbreite, zweifellos, wie nun in Leipzig Grünau. Gerade, was dort die Balkone angeht!China in Leipzig Gruenau

Mein Favorit in Leipzig Grünau: Stehende, hängende Blumen und bunte asiatische Bänder!

Diese Großsiedlungen, Plattenbauten, beeindrucken mich. Ihre Form bildet den Hintergrund einiger sehr eigenständiger Kulturen.Leipzig Gruenau schoener Beton

Balkonbrüstung mit Diamantenformen! Würdig gealtertes Grau, wie da wohl Blumen aussehen? 
Beton Farben kommt darauf an was man daraus machtFür Blumen und ihre Wirkung finde ich die bereits verkleideten Bauten (handbreiten Styropor mit Plastikputz drauf) gar nicht so zuträglich, sondern vielmehr die, mit natürlichen Oberflächen. In Leipzig-Grünau gibt es noch einige davon.

 

Nach gut 30 Jahren hat der Beton eine Oberfläche, als sei es wirklicher Stein.
Wie gestalten nun die, die Gärten liebe, mit ihren Balkonen?

Leipzig Gruenau Balkon Tomaten Klematis Ein Balkon mit Gehölz und Tomaten ist dieser Hier. Selbst die Klematis links von außen gesehen, steht da, wo sie auch bei mir steht. Die Tomaten stehen links und sind hier verdeckt.green greenau Wucherndes Gruen Leipzig Gruenau

Immergrünes, aber links auch frische Blüten eines Oleander!

Grünau ist durchaus ein grüner Stadtteil, aber anscheinend ist es für einige wichtig, auf dem Balkon immergrüne Pflanzen zu haben, um auch im Winter pflanzliches Grün zu sehen und einen Sichtschutz zu bewahren. Das ist eine Eigenart, die ich aus anderen Balkon-Stadtteilen oder Städten nicht kenne.Div Blumen

Bei dem zuletzt gezeigten und bei diesem Beispiel geht das Grün im Vorgarten direkt in das der Balkone über.

Wie auch sonst gibt es Häuser, in denen die Bewohner sich gegenseitig darin bestärken, ihre Balkone schön zu begrünen, und solche, in denen man weniger Grün findet. Im Vergleich mit der Leipziger Innenstadt mit alten Straßenzügen, in denen meist keine einzige auch nur mickrige Blume zu sehen ist, ist das Bakonbegrünen in Grünau aber sehr verbreitet.Orange Sonnenschirme Leipzig Gruenau

Ebenso die einfarbigen Textilien. Sonnenschirme, gut ausgesucht und abgestimmt, sind ein weiteres Charakteristikum in Grünau.
Sonnenschirme

Das die Schirme nicht bunt sind, sondern einfarbig, sodass erst mit mehreren Balkonen zusammen eine wohl aufgeteilte, differenziere Buntheit entsteht, zeigt, wie die Bewohner mit der Architektur in einem Einklang sind, sie verstehen, anstatt sie zu konterkarieren.

Die Blumen, ob es weniger sind wie hier:Leipzig Gruenau Blaue Bruestungen Rote Blumen

oder mehr, bilden sehr effektvolle Akzente zu dem Balkon und zu den oft farbigen Brüstungen. Das hat mir – sodass ich die Kamera immer wieder auspackte – besonderen Spaß gemacht.Leipzig Gruenau Rote Balkone und Blumen

Hier spielt das rot der Brüstungen (das sind wirkliche kleine Kächelchen, als sei es ein Mosaik aus nur einer Farbe!!!) mit dem Rot der Geranien zusammen. Die Nachbarn haben sich da offenbar perfekt miteinander abgestimmt!

Waschbeton und Blumen belle brut

Und so, wie der Waschbeton (also die Betonoberfläche der Brüstung hier, bei der extra Kieselsteine in die Oberfläche eingelegt sind) zu den kleineren und farblich differenzierten Blüten dieses Balkons passt,Geranien, Diamanten und Rotes Gold in Leipzig Grunau

so die Geranien schließlich auch sowohl zu den roten, mosaizierten Brüstungen, wie auch zu den Diamantierten.

Gerne geht man also in diese Häuser hinein!Leipzig Gruenau Da will ich hin

Advertisements

Ein Gedanke zu “Leipzig-Grünau – Balkon, Beton und Blüten

  1. Klasse!

    Bemerkenswert, dass die Bewohner wirklich ihre Balkonbepflanzung auf die Architektur ausrichten. Bestimmt unterbewusst!, oder?! Du scheinst ein Auge dafür zu haben. Ich selber gehe auch gerne an Balkonen vorbei und schaue und frage mich, wer da wohl wohnt…
    Ich glaube, dass die Leute da bestimmt schon länger wohnen. Geranien werden meistens von eher älteren Menschen gepflanzt. Eine Art der Anpassung an eine eher unwirtliche Plattenbauumgebung…obwohl sie ja in den 70ern und 80ern schon als schick galten. Das würde erklären, dass die Bepflanzung der Bewohner eher so aussieht als würden sie sich dort wohlfühlen…

    Besonders gut finde ich das vorletzte Bild und das mit den Sonnenschirmen. Wirklich lustig, dass die Nachbarn sich häufig einander anpassen. Das Phänomen habe ich auch schon oft beobachtet. Aber auf deinen Bildern wird es wirklich offensichtlich.

    Liebe Grüße
    Anette

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s