Erste Eindrücke der Verkostung dornenloser Brombeeren

Habe diese Woche die ersten voll gereiften Lubera Navaho und Loch Ness probiert, dazu auch reife oder mittelreife Theodor Reimers (das sind dornige Brombeeren), um den direkten Vergleich zu haben.Links eine Loch Ness, rechts Theodor Reimers

Links eine Brombeere „Loch Ness“, daneben drei normale Dornen-Brombeeren „Theodor Reimers“. Offensichtlich, die Dornenlosen sind erheblich größer!

Vom Geschmack her war die Loch Ness vollkommen unbefriedigend; sie schmeckte gegenüber der Reimers wässrig, uninteressant. Obwohl sie nicht bis ins letzte ausgereift war, fehlte ihr die Säure, die Süße allemal.Loch Ness

Schön ist die Loch Ness, da gibt es keinen Zweifel.Loch Ness 2, reifer

Nach einer Woche ist sie von grün nach rot, oder von rot nach reif. Je nachdem.

Ich habe dann auch noch eine scheinbar weitgehend gereifte Navaho probiert, die ich wieder ausspuckte. Sie schmeckte nicht, und sie hatte mehrere verholzte Beerenteile, das war keine Freude im Mund.Navahoo Missbildungen

Seltsame Missbildungen, unregelmäßige Reifung, bei der Lubera Navaho

Drei Tage später waren zwei weitere Beeren der Navaho besser gereift. Diese schmeckten etwas besser: leichte aber deutliche Säure und einen fruchtigen Geschmack, der an Brombeere erinnert, er geht allerdings ebenso auch etwas in Richtung Banane.

Ich bin irritiert. Meine Schlussfolgerung ist nicht sogleich, dass damit schon ausgemacht ist, dass die Dornenlosen nichts taugen. Ich kann mir zumindest nicht vorstellen, dass dornenlose wirklich so eindeutig schlechter sind. Warum empfiehlt sie dann jemand?Ostwand Loggia mit Dornlosen Brombeeren

Ich vermute zunächst, dass die dornenlosen Sorten auf jeden Fall vom Standort her deutlich anspruchsvoller sind, als die Reimers. Denn beide Dornenlosen stehen bei mir mit relativ wenig Sonne in der (negativen) Ecke des (allerdings) Südbalkons (Bild hierüber links). Die Reimers ist nach Außen hin an der (positiven) Ecke des Balkons (auf dem Bild rechts), sie bekommt auf jeden Fall mehr Sonne. Beide Dornenlosen scheinen das Übel zu nehmen, sie reifen total unregelmäßig. Ich habe eine, die ist teilweise noch grün, teilweise schwarz, so was habe ich noch nie gesehen!Unregelmäßige Reifung Loch Ness

Unregelmäßige Reifung bei Loch Ness

Schade, ich dachte, ich könnte schon berichten, wie der alte Streit Dornen (Theodor Reimers) gegen Dornenlose (Navaho und Loch Ness) bei mir ausfallen würde, da brauche ich aber wohl noch Zeit.

Ich finde da die Tester-Ethik, die der bewundernswerte Restaurantkritiker Gert von Paczensky entwickelt und immer wieder vertreten hat, sehr wichtig: Man kann ein Restaurant nicht nach dem ersten Bissen verdammen, man muss auch noch ein anderes Menü versuchen und auch noch ein zweites Mal wieder kommen, erst dann hat man ein Urteil. So will ich es auch mit den Brombeeren halten: Ich werde die Brombeeren im Winter in größere Töpfe tun, auch noch einmal über das Substrat nachdenken, und ich habe schon begonnen, den diesjährigen Trieb der Loch Ness nach außen, zur sonnigen Ecke wachsen zu lassen. Dann koste ich kommendes Jahr erneut, und berichte eingehend.

HINTERGRUNDDATEN

Dornenlose am 11. April 2015 angepflanzt, meine Notizen dazu: „Heute die beiden Brombeeren, Lubera Navaho und Loch Ness eingetopft: Ballen mit der Hand ausgeharkt, damit die Wurzeln offen liegen, in die Töpfe habe ich, da Brombeeren doch etwas sauer zu mögen scheinen, ziemlich viel Kaffee (Espresso-Reste) mit rein getan sowie mäßig Hornspäne. Ich habe etwa 1/3 Löss, der tatsächlich sehr lehmhaltig war, in die Komposterde von der Späth-Baumschule hinein getan, irgendwie schien mir das eine gute Idee. Wird schon schief gehen.“ Am 27. Mai blühte die Loch Ness.

Gekauft bei der Späth-Baumschule wohl am 10. April, gute Exemplare, da gab es keinen Zweifel: Eine „Kippenkerl Aroma Brombeere Lubera Navahoo“ und eine Rubus Fruticosus „Loch Ness“ -S- CAC“

Advertisements

2 Gedanken zu “Erste Eindrücke der Verkostung dornenloser Brombeeren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s