Radieschen! Blühen lassen! Und Samen in (haushaltsüblichen) Riesenmengen gewinnen.

Irgendwie habe ich sie zu sehr hängen lassen, nach außen. Am Balkon. Daher habe ich sie selten gesehen.
Radieschen, frische Fruchtansaetze

So habe ich kein einziges Bild gemacht von Radieschenblüten. Aber, schön waren die doch.  Ich hatte nur wenige geerntet, und dann wuchs da was nettes raus, das wurden Stile, wurden Pflänzchen, ja, und dann blühten die. Und, dann habe ich sie vergessen, da die aus dem Balkon nach außen hingen.
Diese Samenkapselform, die musste sich wohl erstmal einer ausdenken! Dieser süße Zipfelkipfel!

Und dann, als ich nun kürzlich nach dem Urlaub merkte, dass ich wirklich mal systematisch alles vertrocknete wegschmeißen muss, da kam eine ganze Tüte zusammen. Große Tüte!Käse Essen auf dem Balkon

Und, nach dem Ordnung-Machen konnten wir endlich mal wieder Essen auf dem Balkon.
Doch, dann war da ein ganzer Strauß von vertrockneten Radieschenzweigen mit ganz vielen Samen dran, wohin da mit? Hindemith?Radieschensamen auf Holz

Sie lagen dann auf dem Boden, und beim Telefonieren habe ich immer Samenkapseln zerdrückt, damit die kleinen Samen rausfallen.Radieschen Samen Kapseln Stile

Viele kamen da raus, sehr viele!

Aber, dann liegt das auf dem Boden, und, wie soll man denn diese hunderte von Samen trennen, von der Spreu?
Radieschen Spreu vom Samen trennen

Mit Schüppchen und Besen aufnehmen, und dann: Mit einem Sieb, das erwies sich als gut! Die kleinen Spreustücke, die dann da noch drauf waren, konnte ich wegpusRadieschensamen gewinnen, gewonnen!ten. Es blieben die Samen übrig.

Gar keine schlechte Ausbeute.

Daher mein Tip: Es genügt, pro Jahr zwei, vielleicht drei Radieschen nicht zu essen, und stattdessen wachsen zu lassen. Man bekommt dann sooooo viele Samen, wie in keiner handelsüblichen Packung. Also, für haushaltsübliche Mengen sehr viel.

Advertisements

4 Gedanken zu “Radieschen! Blühen lassen! Und Samen in (haushaltsüblichen) Riesenmengen gewinnen.

  1. Das war irgendein gekauftes Saatgut, nichts besonderes, und ich habe die Tüte gar nicht mehr. Ich glaube von Kiepenkerl, wo ich immer denke, so ein Blödsinn, das müsste wenigstens Kippenkerl heissen! Vielleicht also was hybrides, aber, die Samen kommen nun selbst in den Töpfen, sind also anscheinend winterhart.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s