Tomatenrosen im Kaleidoscope Dream!

Trotz Kälte ist es so, wie alle Blogs zurzeit sprachlos davon berichten!
Riesen Frühlingsblüte Augusta Luise
Die Blüte der Auguste Luisa, die ich letzte Woche schon glaubte „geöffnet“ vorzuführen, sie ist so riesig geworden, dass ich sie fast schon als etwas hybrid empfinde.
Jubiläum des Prinzen von Monakko
Und Rosenblüten werde ich bald viele haben, der Prinz (Jubilée du prince de Monaco) ist kurz vor dem Aufbruch!
everywere tomatos
Dieses Jahr habe ich überall Tomaten stehen, es sind immer noch gut 40 Pflänzchen. Die muss ich teilweise unterbringen, teilweise verschenken. Man sieht auf dem Bild hierüber, dass ich sie teilweise schon in großen Töpfen habe, in denen Sie nun wachsen dürfen, Tomaten
teilweise sind sie noch in den kleinen Ziehtöpfen, wo sie noch heraus umgepflanzt werden werden. Aber sie stehen wirklich überall!
Brombeeren auf dem Balkon, dornig und dornlos
An VOLUMEN gewonnen haben auch die Brombeeren! Sie werden bald blühen, zuerst die Dornige, später die Dornenlosen.
Blossom salvia officinalis
Farben: Lila, der Salbei!
acer palmatum palmahorn palmöl
Und, immer noch wahnsinnig Rot der Ahorn.

Do not wake me from my kaleidoscope dream!

(Source of the text element „wake me from my kaleidoscope dream“: Hurts)

Advertisements

11 Gedanken zu “Tomatenrosen im Kaleidoscope Dream!

  1. Ein Kaleidoskop trotz Kälte, es ist wirklich unglaublich dieses Jahr, Schneefall grad nochmals vor Pfingsten und die Pflanzen trotzen dem launischen Wetter. Seltsamerweise habe ich ausgerechnet dieses Jahr das Gefühl, ich hätte noch nie so viele Blüten und so viele Früchte gehabt. Egal ob Nektarine, Birne, Apfelbäumchen, Erdbeeren oder die sonnenliebenden Johannissträucher, ALLES hängt voller Früchte. Trotzdem: hoffen wir auf wärmeres Wetter, dann wird die Natur vermutlich förmlich „explodieren“! Dein Ahorn sieht wahnsinnig schön aus, ein Traum diese Farbe!
    Liebe Grüsse,
    Arletta

    Gefällt 2 Personen

    1. Das ist eine interessante, schwierige Frage, ob die Natur noch mehr explodiert, wenn nun es dieses Wochenende ja sehr warm werden soll (was man heute schon ahnte). Mir scheint ja, gerade das milde, fast kühle Klima hat die Dinge besonders intensiv wachsen lassen. Und, ja, Du hast Recht, Arletta, auch mir scheint das Jahr unglaublich saftig, blütenlastig und voll zu sein! Ob man das quasi jedes Jahr denkt, weiß ich nicht. Es ist halt „eines von diesen Jahren“, in denen alles besonders schön wird.
      Ja, ohne einen Roten Ahorn, so glaube ich das, kommt keine auch nur mittelkleine Ansammlung von Pflanzen aus! Er gibt einfach den Akzent dazu. Aber, ich habe ihn auch besonders schön zugeschnitten, darauf bin ich sehr stolz. Ich habe ja letztes Jahr berichtet, dass ich wegen Krankheit die ursprünglich bestehende Doppelkrone meines Ahorn zur Hälfte reduziert habe. Nun ist es eine Einfachkrone, und, was für eine klare Struktur!
      Herzlich Giorgio

      Gefällt mir

  2. Ja, schöne Farben, prächtige Rosen und auch der Salbei sieht toll aus. Ich glaube deiner ist dunkler als meiner. Wenn man deine Brombeeren sieht, hat man das Gefühl, dein Balkon wäre eine Hazienda – riesengroß 🙂
    PS: und wo ist deine Gärtnerei – 40 Tomatenpflanzen ???!!!

    Gefällt 1 Person

    1. Der Salbei ist wahrscheinlich nicht dunkler, das macht nur die Kamera! Die Brombeeren sind unfassbar voluminös, ich habe dieses Jahr richtig entschieden, auf der Seite des Balkons nichts anderes zu haben – es geht einfach sonst nicht! Ich habe sie nach den Bildern etwas an die Wand gebunden, damit es nicht ganz so im Wege ist.
      Meine Gärtnerei ist überall, wo ich auch bin“ (-:
      Küchenfensterbank, und, wie man auf den Bildern sieht, überall auf dem Balkon verteilt. Meinem Vater sende ich nächste Woche ein Packet mit 10 Pflänzchen, mal sehen, ob das klappt, und dann werde ich weitere an diverse Leute verschenken. Auf dem Balkon bekomme ich höchstens 12 unter, und das ist schon zuviel.
      Herzlich Giorgio.

      Gefällt 1 Person

      1. „Meine Gärtnerei ist überall, wo ich auch bin“ – der Satz ist toll 🙂 (muß ich mir das dann so vorstellen, daß du immer etwas Grünes mit dir herumträgst 😉 ?

        Also ich hatte mal 6 Cocktailtomatensträucher und die haben mich damals schon geschafft mit ständigem Gießen und umpflanzen und so. 12 Pflanzen – Wahnsinn ! Hut ab !! Immerhin gibts dann bei dir bestimmt die leckersten Tomaten der Stadt 🙂 Hast du verschiedene Sorten ?
        Herzliche Grüße, Almuth

        Gefällt mir

        1. Ja, meine HNO-Ärztin ist auch inzwischen etwas frustriert – und wird inzwischen sogar gelegentlich ungehalten – dass ich immer wieder Termine bei ihr mache um sie um Maßnahmen gegen meine Schwerhörigkeit zu bitten, und sie wiederholt nur gebetsmühlenartig die Aufforderung, ich solle keine Tomaten in den Ohren ziehen. Meine Hausärztin, das merke ich wohl, scheint sich inzwischen mit ihr abgesprochen zu haben, denn beim letzten Besuch ist sie langatmig und vorsichtig darauf zu sprechen gekommen, dass man Tomatenfrüchte zwar essen könne, dass aber Tomatenpflanzen ja Nachtschattengewächse seien, und damit nicht ganz ungiftig. Nachtigall, ik hör dir tapsen! Die wollen mich alle immer nur von der Tomatenzucht am Körper abbringen. Da stoßen die bei mir aber auf Taube Ohren! Nix zu machen!
          Die Sorten habe ich hier alle aufgezählt und z.T verlinkt:
          https://gehoelzbalkon.wordpress.com/2016/03/23/balkon-eroeffnet-ein-ueberblick-ueber-bestand-und-projekte/

          Gefällt 1 Person

        2. ;-D So weit ist es also schon. Halt durch, laß dich von deinen Ärztinnen nicht beirren !! – Für mich klingt das mehr nach Tomatensucht, als nach Tomatenzucht 😉
          Danke für den Link. Die Liste hatte ich nicht mehr vor Augen. Das wird bestimmt eine schöne Sammlung. Herzliche Grüße !

          Gefällt mir

  3. Den Ärzten fehlt jede mathematische Objektivität: Im Winter höre ich gut. Also, im Jahresdurchschnitt liegt mein Hörfähigkeit bei 50%. Daher keine Sorge, ich lasse mich nicht beirren.
    Herzlich Giorgio

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s