Wächst im Winter ein Apfelbaum!

Die Apfelsamen, die ich am 21. November gewonnen und mit eurer Hilfe näher bestimmt habe, entwickelten sich prächtig. Lange Geduld hat sich gelohnt.
apfel-keim-ca-2cm-lang
Denn, fast 8 Wochen hatte ich drei Apfelkerne nach einer Anleitung in feuchtes Küchenpapier eingeschlagen im Kühlschrank gelagert. Das muss man tun, um die Uhr der Samen auszutricksen, die auf Frost und Kälte erstmal warten. Das feuchte Küchenpapier mit den Samen war in einem Marmeladenglas, dass ich manchmal geschlossen, meist geöffnet gelagert habe, es gab keinen Schimmel. In der 8. Woche habe ich geschaut, und zwei schon gut 3 cm lange Samen entdeckt.
upcycling-anzucht-apfel
Die kamen dann am 12. Januar 2017 in solche kleinen Jogurtbecher mit herausnehmbarem, durchlöcherten Körbchen. Denn man soll staunässe vermeiden.
apfelkeim-januar
Dass ich aber schon am 16. Januar, vier Tage später, einen herauskommenden Keim haben würde, das war einfach eine Überraschung!
18-januar-2017
Am 18. Januar waren die Keimblätter schon nicht mehr gebeugt, sondern aufgerichtet!
bei-mir-wa%cc%88chst-im-winter-ein-apfelbaum
Am nächsten Morgen hatte ich die geöffneten Keimblätter eines wirklichen Apfelbaums!
keimling-apfel-apfelkeimling
Und schon einen Tag später die ersten Laubblätter! So schnell! Auch kam nun schon der zweite Keim.
maus-und-apfel
Ist das – mitten im Winter – nicht wahnsinnig schön?

Advertisements

4 Gedanken zu “Wächst im Winter ein Apfelbaum!

  1. Lieber Giorgione! Ich freue mich für Dich, dass das „Experiment Apfelkern“ gelingt und das mitten im Winter, ja, das ist wirklich schön! Ich freue mich schon auf den Beitrag „Apfelernte“ von Dir! Aber pass bloss auf, dass Dir die äusserst interessiert schauende Maus vom untersten Foto das Projekt nicht zunichte macht! Nagetiere lieben junge Apfelblätter! Erfahrung spricht! Liebe Grüsse schickt Dir, Arletta

    Gefällt 1 Person

  2. Wau, ja wirklich, wunderschön und wie rasant der Kern ans Licht will ! Toll 🙂 Der kleine Kerl wird ja in Kürze ein Bäumchen sein bei dem Wuchstempo ! Viel Glück damit und wie Arletta schon bemerkt hat, paß auf die Maus auf 😉 Liebe Grüße, Almuth

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo, Ihr Lieben! Der zweite Apfelkern ist nun fast schon so weit wie der erste. Also eine reale Chance, dass einer von beiden ein Baum wird! Die Maus hat genug zu essen, ist wohlerzogen (Mäuseschule!) und isst daher keine Apfeltriebe. Zur Apfelkeimfraßprophylaxe bekommt sie zurzeit immer noch eine Extraportion Schokolade.
    Ja, mein Gott, das wächst und wächst!
    Herzlich Giorgio

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s